Jetzt weiß ich, warum ihr alle bloggt!

massenhysterie1.jpg

(Foto: Spencer Tunick)

Dieser Anblick bot sich mir heute morgen, als ich – noch ganz verschlafen – zum Bäcker schlurfen wollte. Da war ich dann doch schlagartig wach.
Ich schlug die Tür schnell wieder zu, aber zu spät. Das Bild hat sich mir unauslöschlich ins Gehirn eingebrannt. Auch diese Schreie „Anna, ich will bei dir einziehen!“ und „Anna, ich will ein Kind von dir du bist so nett!“, um nur einige zu nennen, werde ich nie vergessen.
„Geht nach Hause!“, rief ich, „und zieht euch um Himmels willen etwas an, was sollen denn die Nachbarn denken!?“

Da bloggt man gerade mal einen Tag ganz harmlos vor sich hin und dann so etwas. Das ist wohl der Preis der Berühmtheit. Na, wem erzähle ich das, das wisst ihr doch alle selber.
Aber gesagt hat natürlich keiner etwas.

Über Liv Maxx

I love Writing.
Dieser Beitrag wurde unter Blogmeta-Internetphilosophie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Jetzt weiß ich, warum ihr alle bloggt!

  1. Olaf schreibt:

    Daran haben wir alle nun wirklich sehr lange gearbeitet.
    Was glauben Sie, was das alles gekostet hat ? Jeder hatte seine/ ihre Extrawünsche. Und es sollte natürlich eine Überraschung für Sie sein.
    Und warten Sie erst einmal ab, was passiert, wenn Tokio Hotel vor Ihrem Hause oder noch besser: auf Ihrem Balkon aufspielt. Natürlich mit Velvet Underground als Vorgruppe. Diese Kombination klingt zwar nach Kulturfrevel, aber in heutigen Zeiten muß man mit solchen Verirrungen rechnen.
    So viele Teenie-Höschen und kleine Teddybärchen und Schmusekissen etc., mit denen dann geworfen werden wird, haben Sie noch nie auf einem Haufen gesehen. Das gibt Ärger mit den Ordnungsbehörden. Hoffentlich sind Sie darauf vorbereitet. Was die Kosten für den ganzen Ärger angeht, so könnten Sie diese aus dem Verkauf der Fan-Geschenke an die Künstler decken.
    Was noch übrig bleibt, können Sie bestimmt behalten.

  2. Phil schreibt:

    *öhöm*… grundsätzlich habe ich nichts dagegen, mich im Web auf Fotos zu entdecken, aber wären Sie vielleicht so freundlich, auf diesem Foto mein „Teil“ zu bedecken … ;-)

  3. Anna Nuehm schreibt:

    @Olaf, das war mal eine Überraschung! Das muss ja ein Vermögen gekostet haben. Davon abgesehen bin ich momentan aber sehr froh, dass ich keinen Balkon habe. Tokio Hotel kann ja auch ein paar Straßen weiter spielen, oder?
    Das Ordnungsamt kommt bei mir sowieso jede Woche vorbei, mit denen bin ich ja schon per Du. Wir trinken dann einfach nen Kaffee, Ordnungsamt und ich, und die Sache ist vom Tisch.
    Nur wo ich die vielen Kuscheltierchen hin tun soll, ist mir ein Rätsel. Aber da findet sich bestimmt ne Lösung, bei der ich auch reich werden kann.
    Don Nuehm *haha, Witz :-)

    @Phil, schön Sie zu lesen. Dass das mit dem Foto Ärger gibt, hab ich ja schon befürchtet. Ich habe Sie aber wie gewünscht retuschiert. Sie waren doch der 753. von hinten links? Man sieht jetzt nur noch einen kleinen schwarzen Balken.
    Ich hoffe, Sie fühlen sich nicht länger Ihrer Intimsphäre beraubt.
    Anna

Let it flow ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s