Zwischenruf

Mann, da will man mal etwas Gesundes kochen und dann fällt einem die Dose Ravioli auf den Fuß! Und dann, als wäre das nicht schlimm genug, schneidet man sich noch die Hand halb ab.
ScheißgesundeKocherei!

Über Liv Maxx

I love Writing.
Dieser Beitrag wurde unter Zwischendurch abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

14 Antworten zu Zwischenruf

  1. German Psycho schreibt:

    90% aller Unfälle passieren nunmal im Haushalt, und das diese Rate nicht noch 50% höher liegt, liegt nur daran, daß die Menschen heutzutage nunmal auf scharfes Essen weitgehend verzichten. Oder wann haben Sie sich das letzte Mal die Pulsadern an einem Thai-Curry aufgeschlitzt?

    Passiert häufiger, als man „Mai-Ling, Bier holen!” sagen kann!

  2. Anna Nuehm schreibt:

    GP, da geb ich Ihnen zu 180% Recht! Aber uneingeschränkt.
    Man sollte einen Waffenschein für scharfes Essen einführen.
    Und für’s Kochen sowieso.

  3. oldman schreibt:

    Gesundes kochen und dann fällt einem die Dose Ravioli….

    Ahhhh, Sie waren mit der Dose Ravioli auf dem Weg zum Mülleimer um die Schlempempe fachgerecht zu entsorgen!?

    Und ich nahm schon an, Sie würden die Teigtäschchen in
    Rostschutzfarbe als gesund bezeichenen.

    Blutet der Armstumpf noch?

  4. Ad schreibt:

    „ravioli tötet langsam“? und ich dachte, ich wäre der einzige, der komplexe thriller in der küche erlebt…

  5. oldman schreibt:

    Anna, wir beginnen den Kochkurs.
    Das ist gesund.
    :)

  6. Anna Nuehm schreibt:

    Oldman, Ravioli sind das Gesündeste überhaupt. ZB wenn man sie nicht mehr isst, so wie ich.
    Armstumpf ist in ein Pflaster eingewickelt.
    Morgen kommt der Haken dran. SCHERZ!

    Ad, genau. Schleichende Vergiftung über sich langsam vermehrende Botulismusbakterien.
    Anna on the kitchen dance floor :-)
    *lalala thriiiiiller..

  7. Matt schreibt:

    Das ist doch alles nur ein Schrei nach Hilfe.

  8. Anna Nuehm schreibt:

    Matt, Sie lesen wie immer, brilliant zwischen den Zeilen!!
    (Hilfe!)

  9. Matt schreibt:

    Niemand versteht Sie eben so wie ich. Gewöhnen Sie sich dran.

  10. Anna Nuehm schreibt:

    Ich weiß es! Aber ich vergesse es immer wieder, Sie Entlarver, Sie! :-)

  11. Matt schreibt:

    Dann muss ich Sie wohl von Zeit zu Zeit daran erinnern. Steht ab sofort im Auftragsbuch als zu wiederholendes Vorkommnis.

  12. Anna Nuehm schreibt:

    Tun Sie das bitte. Schließlich haben Sie dadurch die komplette Veranwortung für mich. Bekommen.
    Und für mein Blog sowieso.

  13. Matt schreibt:

    Als Geburtshelfer dieses Blogs erfüllt mich eher Stolz – und der macht die Verantwortung leicht wie Luft.

  14. Anna Nuehm schreibt:

    Stolz? Ja, Sie müssen das jetzt auch Durchziehen bis zum bitteren Ende. ;-)

    Danke! :-)

Let it flow ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s