Licht aus!

Alle ins Bett! Sommer ist vorbei! Lebkuchen raus! Bratäpfel!
Werft den Kamin an! Schluppen an! Wollsocken her! Eisbärfelle ausrollen!
Nüsschen! Marzipan! Glühwein! Russisch Brot!
Und alle so: „Jingle bells, jingle bells…“Klick*

*“Gute Nacht, John-Boy.“
„Gute Nacht, Sue-Ellen.“
„Gute Nacht, Norman. Normaaaaan, Normaaaaan?“
„Äh? Gute Nacht, Mutter.“
„Gute Nacht, Mister Spock, es war mir eine Eh..“
„Gute Nacht, Captain, keine Gefühlsduseleien, bitte.“
„Gute Nacht, Pa. Darf ich noch ein Minütchen les..?!“
„NEIN; HOSS! GUTE NACHT! UND JETZT LICHT AUS!!!“

Über Liv Maxx

I love Writing.
Dieser Beitrag wurde unter Zwischendurch abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

68 Antworten zu Licht aus!

  1. crischo schreibt:

    …und was sind Schluppen ? Hört sich irgendwie unanständig an…

  2. Anna Nuehm schreibt:

    lautleise, was für eine Frage: selber helfen! *hihi.. kicher ;-)

    Crischoooo: Schluppen unanständig? tstststs
    Schluppen sind ganz normale grundanständige SCHLAPPEN. Und Schlappen sind auch nichts Unanständiges.
    Pantoffeln.. Schluppen, Schläppchen.. Sowas halt..
    crischo, sogar durchsichtige Schluppen sind so was von anständig, das kannst du dir gar nicht vorstellen. Tja. So ist das. ;-)

  3. Anna Nuehm schreibt:

    Bleib stark, lautleise, bleib stark. Oder ruf doch lieber den Sanitätsdienst! Sozialdienst, meine ich natürlich!

  4. Anna Nuehm schreibt:

    Aha. Was auch immer das zu bedeuten hat..

  5. Anna Nuehm schreibt:

    Ach, du liebe Zeit! Das muss am Wetter liegen, lautleise.
    Einfach still in die Ecke setzen und warten, bis der Anfall wieder vorbei ist. Ich mach das auch immer so…
    :-)*

  6. MolGugge schreibt:

    Immer gelassen bleiben mit dem „Kälteeinbruch“.
    Das ist noch nicht der Winter.
    Und richtig kalt ist es auch nicht.
    Am 24. August 9439 BC herrschetn im Gebiet der Kölner Bucht Tageshöchsttemperaturen von – 23,7 Grad Celsius.
    Folglich würde ein damaliges menschliches Wesen bei den heutigen Temperaturen beim Duschen ohne Warmwasserzufuhr wahrscheinlich an einem Hitzeschock sterben!
    Also: Alles relativ :-)

  7. Anna Nuehm schreibt:

    Verehrter MolGugge, das ist noch nicht der Winter?? Jetzt sagen Sie nicht, das wird alles noch schlimmer?! Hab so schon eine ausgewachsene Winterdepression, dabei haben wir noch August!
    Ich bau mir gleich nen Schneemann aus Pflaumenkompott und bewerfe den mit Dampfnudelbällen, jawoll, ja!
    Dass man sich bei einer Gewöhnung an fast minus 30 Grad beim Duschen mit 15 Grad „heißem“ Wasser verbrüht – das klingt auf den ersten Blick äußerst logisch! Verdammt logisch sogar.
    Beim zweiten frage ich mich allerdings, was Sie a) geraucht haben und b) wo ich das bekomme?! ;-)

  8. Anna Nuehm schreibt:

    lautleise, immer weiter kalt duschen. Wenn du das täglich steigerst, wirst du a) Duschen bei minus 30 Grad als einen Hochgenuss empfinden und b) das Rad der Evolution zurückdrehen. Einfach so. Und das im Westerwald! ;-)

  9. MolGugge schreibt:

    Sehr geehrte Frau Nuehm,
    Zweiter Blick?
    Es gibt Dinge, die soll man sich generell nur ein mal anschauen!
    Und zu Ihren Fragen:
    a) —> hierzu besteht ein ausdrückliches Aussageverbot!
    b) —> Tja, das wüssten gerne noch mehr :-))))

  10. Anna Nuehm schreibt:

    Verehrter MolGugge, das Geständnis zwischen Ihren Zeilen ist nicht zu übersehen, auch nicht auf den ersten Blick! Ich habe dann aber sofort weggelesen und keinen zweien Blick mehr riskiert, ich schwör`s!
    Also, bitte um genaue Daten: Wie heißt das Zeug? ich nehme alles, außer Crack! Soll Falten machen… Rücken Sie Ihre bewusstseinserweiternden Drogen ruhig heraus! Das ist sonst…. UNFAIR! ;-)

    Lautleise, du darfst jetzt rauskommen. Mittlerweile müsstest du dich in ein Pantoffeltierchen zurückverwandelt haben, öh?

  11. kirchenmaus schreibt:

    und was ist mit Lebkuchen? Printen? Spekulatius? und wann höre ich endlich wieder „Last christmas“????

  12. Anna Nuehm schreibt:

    Hallo Kirchenmaus! Welcome to the Club! :-)
    Lebkuchen sind bestellt! Eine große Fuhre. Spätestens am 31. August liegen die Schlingel doch wieder in den Regalen. Gleich neben den Osterhasen.
    Ich habe gestern Russisch Brot gekauft, ich gestehe es! *wimmer
    Und damit meinen eisernen Vorsatz, so ein Zeuchs frühestens am ersten Advent zu kaufen, ein kleines bisschen verbogen…

    Gedulden Sie sich bitte. Die vier Monate dauernde Last-Christmas-Endlosschleife, die durchs Weltall schwebte, um gleich MORGEN in Houston zu landen, wurde von Außerirdischen entführt um andere Planeten mittels Gehirnwäsche zu unterwerfen.
    Aber MacGyver und Chuck sind schon unterwegs um die Erde vor der drohenden Katastrophe zu retten.
    :-)

  13. Anna Nuehm schreibt:

    lautleise, ich glaube, du hast dein Kneipp-Programm ein kleines bisschen überzogen.
    Somit ist eine Überkorrektur fällig, das heißt du musst jetzt von einem Extrem ins andere fallen: SAUNA!
    70 Grad dürften für den Anfang reichen.
    :-))
    Abrupter Themenwechsel:
    Ideen für einen Italienischen Abend unter Freunden? Ein bisschen schwieriger als Miracoli darfs ruhig sein. Ich kann auch ein Tiramisu unfallfrei herstellen..

  14. Anna Nuehm schreibt:

    Vitello tonnato mit Schweinefleisch?
    Heißt Vitello nicht „Kalbfleisch“? *kicher

    Aber danke für den Tipp, lauti. Habe gerade recherchiert, dass man durchaus Schweinebraten nehmen kann. Oder Pute. Oder Frikadellen..
    Vielleicht mach ich auch einfach ne Dose Oliven auf?

    Scherzchen… Wenn, dann kaufe ich die natürlich auf dem Bauernmarkt..

  15. Anna Nuehm schreibt:

    Klingt sehr lecker… werde ich auf jeden Fall machen! Thanks! :-)

  16. Anna Nuehm schreibt:

    Moah! *HUNGER! :-)

  17. Anna Nuehm schreibt:

    danke, ich nehm dann mal ALLES! :-)

  18. Anna Nuehm schreibt:

    Nö! ;-)
    Das sind doch alles gesunde Nahrungsmittel ohne Zucker, na, bis auf den Honig. Wobei diese fertige Industriepampe das ist, was Menschen dick und krank macht. Billige Fette, Light-Produkte, Fertigfraß, Zucker, leere Kohlenhydrate usw.
    :-)

  19. MolGugge schreibt:

    Ich überlege, ob es nicht verwerflich ist, hier mehr oder weniger öffentlich kulinarische Begierden zu erwecken, die dann doch nicht unmittelbar befriedigt werden!!!!!

  20. Anna Nuehm schreibt:

    Lautleise, solchen Honig bekomme ich auch immer aus dem Saarland. Von glücklichen Bienen, handgemolken. oder so… :-)

    Molgugge, das ist verwerflich, ohne Zweifel! Lautleise zelebriert das auf seinem Blog bis zum Exzess, ich kann Sie nur ausdrücklich davor warnen, dort mitzulesen! ;-)

    Noch mehr Begierden: Zimtschnecken gebacken, Schokomuffins, gleich noch Kirschstreusel. :-)

  21. MolGugge schreibt:

    Ha,
    es naht das WE, also werde ich mich wieder an Topf und Pfanne austoben!
    Und nicht nur, dass ihr nichts davon abbekommt!
    Nein, ich verrate noch nicht ein mal was es gibt.
    Aber die Pilzsaison hat begonnen, Pfifferlinge, Maronen und Steinpilze sprießen. Kann man doch was draus machen, oder?

  22. Anna Nuehm schreibt:

    Zitronenrolle! Ich fall um, lautleise! ;)
    MolGugge, das ist jetzt aber wirklich gemeiiiiiiiiiiiin! Wenigstens ein Foto auf fatzbäck einstellen! So! :-)

    Schweinefilet. Haben will. lautleise und MolGugge zelebrieren hier die hohe Kunst der klassischen Konditionierung: *Riiiiiing: Pilzpfanne, Zitronenrolle, Filet –> sabber
    *Riiiiiiing: –>sabber

    Allen ein schönes und genussreiches Wochenende! :-)

  23. Crischo schreibt:

    Lustig, mein mittlerweile vollautomatisch funktionierender Blogkommentarpersönlichkeitsanalysator ist eben in den Alarmmodus gesprungen und hat angefangen zu Piepsen, wie eine Herde Junghennen auf dem Weg in die Legebatterie. Grund: Bei allen an dieser Diskussion beteiligten hat der Wert „Körpergewicht“ um 20 zugelegt. Bei zweien sogar die Hundertermarke überschritten. Maßeinheit ist Kilo so nebenbei…Durch strikten Vegetarismus kann man sowas in den Griff bekommen, hat kürzlich jemand behauptet…

  24. Anna Nuehm schreibt:

    lautleise, Zitronenrolle mit echten Zitronenstücken – seelisch grausam, einfach nur grausam! ;-)
    Ich „muss“ gleich essen gehen.. hihi.. Vielleicht bestell ich mir so einen komischen Saumagen, aber ohne Helmut Kohl als Füllung.. Apropos, ist der eigentlich schon tot?

    Sorry, fiel mir gerade so ein… :-)

    @HAHA; crischo. Vegetarier! :-))))
    Da lachen ja meine ganzen Schweineschnitzel! Und meine Steaks!
    Ich bin eingefleischte Fleischesserin, aber so was von..
    Ich esse grundsätzlich nur das, was mal ein Gesicht hatte! Ja und ich stehe dazu.. Okay, das war jetzt vielleicht etwas brutal ausgedrückt.. ;-)
    Aber diese Vegetarier sind doch alle nicht ganz knusper.. Wie die alle so verhärmt und abgezehrt durch die Bioläden schlurfen., da bekomm ich AGGRESSIONEN!!!

    Crischo, du bist doch nicht etwa…. Vegetarier??? *Atem anhalt
    Wenn ja, macht das nix! Bleibt mehr für mich..
    Scherzchen..

    Ich respektiere natürlich, wenn jemand zartbesaiteter mit seinem Essen umgeht als ich. Ja, finde ich toll.. Oder wenn jemand nur Salat isst..
    Jeder so, wie er mag… :-))

    Äh, diese Anspielung auf Gewichtszunahme, Rettungsringe und PÖLSTERCHEN habe ich doch glatt überlesen…
    Ich bin 1,80 groß, also ich darf prinzipiell von 75 bis 175 Kilo wiegen und sehe immer FANTASTISCH aus! Und: ich sehe dabei immer gleich aus, genial, oder?!
    ;-)

  25. Crischo schreibt:

    Also, dass Du auch mit 175kg, ach was sag ich, 200 kg oder auch ein wenig mehr noch fantastisch aussiehst, glaub ich Dir aufs Wort! Geht mir so ähnlich. Als ich die 150kg erreicht habe, da fingen die Frauen auf der Straße an sich nach mir umzudrehen und über mich zu tuscheln. Wenn das kein Erfolg ist, ja dann weiß ich auch nicht…
    Nein, nein Veggibürger bin ich auch nicht. Wie sonst könnte ich mir so brutale Mescalwurmgeschichten ausdenken ??? Und abgezehrt …nein so sehe ich nicht aus, das wäre maßlos übertrieben.
    Der Pfälzer Saumagen lebt noch. Kannst also bedenkenlos zugreifen in der Metzgerei. Die ganze Lese-und Schreiberei macht auf jeden Fall hungrig. Bon Aperitif!

  26. Anna Nuehm schreibt:

    Jo, lautleise, geht mir genauso… Heartbreaking beautiful.

  27. Anna Nuehm schreibt:

    „… the memories always linger on….“

  28. Anna Nuehm schreibt:

    Danke, crischo, du bist ein echter Charmeur. :-)
    Ich hatte Angst vor dem Saumagen und deshalb einfach ein Steak gegessen. ;-)
    Mmmmh!
    Prost!

  29. Crischo schreibt:

    Zum Scharmör ernannt zu werden empfinde Ich als große Auszeichnung. Passiert mir nicht oft. Den Tag habe Ich im Kalender rot markiert. Hätte mich kulinarisch gerne inspirieren lassen, jedoch, Saumagen war leider keiner aufzutreiben, Ich musste auf eine gewagte Steak- Sauerkraut-Tomaten-Pommes-Kombination ausweichen. Es hat gesättigt.

  30. Anna Nuehm schreibt:

    lautleise, die große Schwarze hat ja den Bogen raus… ;-)
    Sie wickelt dich um den Finger, zerkleinert dich in ein Kilo Geschnetzeltes und schickt dich seelig lächelnd nach Hause. :-)

    @crischo, Sauerkraut? Klingt gewagt, aber interessant. ;-)
    Choucroute! Klingt auch gut, oder? :)

    Lautleise: ich habe ein Kochblog geboren? Und wer ist der Vater? Zahlt er denn auch? :-)))

    Ich muss morgen den Gürtel enger schnaller, sonst wars das mit dem Gürtel!
    Er röchelt schon ziemlich..
    Ab morgen: strengste Kohlenhydrat-Reduktion! Adieu Zucker, Pommes, Brot, Kuchen!

    Und wie ihr alle wisst, bin ich für meine enorme Konsequenz mehr berüchtigt als berühmt. ….

  31. Anna Nuehm schreibt:

    lautleise, wenn du mein Gürtel wärst, würdest du jetzt wimmernd in der Ecke liegen – also sei froh! ;-)
    Bei mir gibts heute: nichts. Dazu ein bisschen nichts. Vielleicht später mal einen Eiweißshake. Garniert mit einem Zitronenmelisseblatt.
    Eventuell nachmittags Quark mit Heidelbeeren.
    Abends Steak mit Salat…
    PUH!

    Schweinsbraten ist vorläufig gestrichen wegen „gibts nicht“.
    Holy shit, meine Waage ist heute explodiert! BUMM!!!
    :-(
    Naja… Bald, sehr bald bin ich wieder in Topform!
    So um Weihnachten herum..

  32. MolGugge schreibt:

    Da hat sich ja was kulinarisch gewichtiges entwickelt!!!

    Also, leider gab es weder Pfifferlinge noch Maronen noch Steinpilze und auch einen Birkenpilz konnte ich dem Wald micht entreisesen :-(
    Nur ein paar echte Reizker konnte ich auftreiben.
    Aber welch ein Genuss!!!!
    Mit eine wenig Zwiebeln durch den Fleischwolf. Pfeffer, Salz, Petersilie und ein kleiner Klacks vom Bärlauchpesto dazu. Mit wenigen Bröseln von Laugenbrezeln und einem Eigelb abgebunden, Laibchen geformt und vorscihtig in der Pfanne ausgebacken.
    Ach ja, die Dinger, also die Reizker, nennt man bei uns hier auch Brätlinge).

    Bratrückstände mit einem trockenen Weiswein abgelöscht und reduziert, verfeinert mit einen Ingwerscheibchen, einem Ministückchen einer Zimtstange, ein Strählchen vom Sternanis, aufgepeppt mit einem Hauch Chilli, dazu Wildkräutersalat mit Sesamöl und Baquett.
    War nicht schlecht :-)
    Und rein vergetarisch, ohne Hintergedanken!

  33. Anna Nuehm schreibt:

    Molgugge, das klingt aber seeeeehr lecker! :-) Und die Zwiebeln werden alleine durch die Fleischwolf gejagt? Oder fehlt da noch etwas?
    Reizker, mmh, reizen einen zum Essen, wahrscheinlich heißen sie deshalb so! :-)
    Tolle Gewürzkombination! :-)

    Lautleise, stimmt, woher weißt du das? Geflochten, aber mit Löchern und einem Haken.
    Na, ich bin zuversichtlich, dass er bald wieder umgebunden wird… Ansonsten peitsche ich mich selber damit aus! Strafe muss sein! :-(

    Zu allem Übel bin ich seit heute Morgen stolze Besitzerin eines kleinen, aber gemeinen Erkältungsvirus! Ist das denn noch zu fassen??!°°

  34. MolGugge schreibt:

    Sehr geehrte Frau Nuehm,
    es empfielt sich, die Zwiebeln zusammen und gemeinsam mit den Pilzen durch den Fleischwolf zu jagen, bevor die weiteren Zutaten beigefügt und die Masse dann mit viel Liebe, Gefühl und ein wenig Gewalt durchgekenetet wird, umd die richtige Ausgangssubstanz für diese Art der Pilzfrikadellen zu kreieren.

    Und das mit dem Erkältungsdingens ist der Lauf der Welt, denn metereologisch haben wir inzwischen Herbst.

  35. Anna Nuehm schreibt:

    Gute Mischung, verehrter MolGugge: „viel Liebe, Gefühl und ein wenig Gewalt“ – das funktioniert z.B. auch bei der Herstellung von Hefeteig! :-)

    Mein Essen war heute im „call me Spartacus“-style: wenig, aber gut.
    Wenn ich schon son komisches Diätzeugs mache, muss es SCHMECKEN!! Und zwar, dass es kracht!

    Mittwoch sind 30 Grad angesagt, tja, wenn das Herbst sein soll… ;-)
    Abgesehen davon ist der September mein Lieblingsmonat. :-)

  36. Anna Nuehm schreibt:

    Haha, ein Hüftgürtel!
    Gibts die Teile überhaupt noch? Dache, die wären längst ausgestorben…
    Also wenn ich mal so ein Teil kaufe, dann erschieße ich mich lieber vorher!

  37. Anna Nuehm schreibt:

    BAADER???? :-O
    HILFEEEEEEEEEEEEEEEEEEE!!!!
    Nee, nee, lautleise, danke! ;-)
    Da mach ich lieber ein paar Wochen Diät, täglich situps und Sport und schnalle den Gürtel enger, bevor ich so ne Omma-Schlüpper bei dem Verein bestelle!
    :-))))

  38. crischo schreibt:

    Ich hoffe doch sehr, dass nicht mein dezenter Hinweis auf die Gesamtkalorienzahl der Kommentare die Ursache für den enger geschnallten Gürtel und Ausflug in die Modewelt der 50er Jahre ist. Das wäre unverzeihlich. Aber bei Spartakus denke ich eh an über offenem Feuer gegrillte Hammel mit einem Fass Rotwein zum runter spülen und hinterher eine Orgie, zwecks der Enstpannung vom stressigen Arbeitstag.
    Die Reizker gemeinsam mit Zwiebeln durch den Fleischwolf zu drehen ist fraglos eine kreative Kochmethode. Dabei muss ich irgendwie auch an Spartakus denken…

  39. Anna Nuehm schreibt:

    lautleise, deine Heftchen kann ich mir bildlich vorstellen! Micky Maus war da bestimmt nicht drin! ;-)

    Crischo, nein, nein, keine Sorge. Ursache für den enger geschnallten Gürtel ist alleine der Gürtel, der zu enge….
    Ein Gürtel lügt nicht, ein Spiegel schon… Und wenn der Spiegel mal die Wahrheit spricht „Willst du, liebe Anna, wirklich in dieser Hose…? Vor die Tür? Gehen?…Ähäm?“, dann schlägt man ihn herzhaft zusammen oder redet sich ein, dass man an optischen Täuschungen leidet…
    Ein Gürtel ist da unbestechlich! Ein wahrer Freund.. oder so ähnlich…

    Gegrillten Hammel – nehme ich, eine Portion bitte, wenns geht das Teil mit den Füßen dran.. *muahahaha* homerisches Gelächter*
    Spartakus hat aber keine Orgien gefeiert! Für sowas war er nicht zu haben. Er war kein Mann für eine Orgie! Spartakus musste gen Rom stürmen und die Sklaven befreien! Er hatte höhere Ziele als Orgien!!! ;-)
    Fleischwolf. Ich glaube, ich brauch so ein Ding. Dabei muss ich irgendwie auch an meine Exfreunde Spartakus denken…

  40. Anna Nuehm schreibt:

    Fleischwolf, ja, um meine Exfreunde den Hammel von Spartakus zu zerkleinern und zu Reizkern – Reizkers? – zu verarbeiten… Du darfst dich gerne hinten anstellen, lautleise *lächel
    Es ist noch Platz in meiner Gefriertruhe… ;-)

  41. crischo schreibt:

    auch, wenn keiner vorher was gesagt hätte, man merkt schon, dass ihr keine Vegetarier seid….und, ob sich Molgugge schon von der Pilzvergiftung erholt hat ?

  42. Anna Nuehm schreibt:

    Gut erkannt, Crischo! :-))) Und Veganer sind wir auch nicht. ;-)
    Hmm, ich dachte, Molgugge hätte überhaupt keine Pilze gefunden? :-)

    Allen einen schönen und sonnigen Tag! Hier sind heute 29 Grad angesagt. :-)

  43. Anna Nuehm schreibt:

    Gut so, lautleise. :-)
    Mein Tag heute war ein shit day-good day-bad day-sunshine day-everything is fine day.
    Also: durchwachsen.
    Apropos durchwachsen. Ich brauch ein Steak!

    Hab mir ein Buch über Zen gekauft, nach einer Seite festgestellt, das is nix für mich.
    Ich habe keine Geduld für die Rumsitzerei, noch dazu mit verknoteten Beinen. Wer denkt sich denn so was aus?? :-/
    Mein Geist ist unwillig, noch dazu schwach.

  44. Anna Nuehm schreibt:

    Ps: Vielleicht fällt es einem meiner sieben Milliarden Leser auf, dass ich keine Blogeinträge mehr schreibe, sondern nur noch kommentiere.
    Das ist kein Versehen, sondern pure Absicht. Absichtlich und mit Vorsatz! Also gewollt!
    Warum: keine Ahnung.
    :-)

  45. Anna Nuehm schreibt:

    Moin Gemeinde,
    ich glaube, ich mache das Dingens hier vorläufig mal zu.
    See you in next life! :-)

  46. crischo schreibt:

    Oooooohhhhhh ! „Next life“, ist für mich in frühestens 150 Jahren ….! Was lese ich denn so lange in den frühen Morgenstunden ? Woher bekomme ich jetzt bloß meine Inspiration ? Ich sag nur: Nimm Durchwachsenes ! Vom Hals ! Perfekt zum Panieren. Dazu Kartoffelbrei und grüne Bohnen oder Rotkraut.

  47. Anna Nuehm schreibt:

    Du bekommst hier Inspiration? Das erstaunt mich ebenso, wie es mich erfreut. :-)
    Danke! you made my day…
    Rotkraut, muss ich auch mal wieder machen, habe irgendwo noch ein geniales Rezept….

  48. crischo schreibt:

    ..Nicht nur eine Quelle der Inspiration ! Man kann hier ja auch was lernen – also nicht jeder natürlich – aber ich zum Beispiel habe gelernt, dass man tatsächlich mehr als 500 Wörter pro Tag schreiben kann. Seit ich die 25-Finger-Methode anwende – ich bin jetzt bei 5-Fingern gleichzeitig – schaffe ich schon fast 3000 Wörter, und das noch vor dem Mittagsschlaf !

    Des weiteren kenne ich jetzt ein leckeres Rezept für Fischfrikadellenbulletten, das jeder tunlichst meiden sollte!

    Das und noch vieles mehr sind hervorragende Gründe für mich Dich in meinem zukünftigen Welt-Bestseller zu verewigen! Allerdings stehen nur noch drei namenlose Figuren zur Auswahl:

    a. die kleine, schwarz-haarige Dürre, die schon recht früh in der Geschichte das zeitliche segnet

    b. eine etwas barocke schwarz-haarige, die dem Bösewicht während eines Hotelaufenthaltes diesen auf allerlei Art und Weise verkürzt

    c. eine etwa 25-jährige schwarz-haarige, die mit ihrem Mann und den 14 Kindern – 9 der 14 Racker im Alter zwischen 1 und 29 sind von ihrer leider verblichenen Vorgängerin – in ärmlichen Verhältnissen am Rande der Zivilisation lebt

    Noch nicht geplant und deshalb nicht in der Auswahl, aber denkbar wäre auch eine 1,80 große, blonde deutsche Krankenschwester, die den Helden nach dem überstandenen Abenteuer löffelweise mit Haferschleim wiederaufpeppelt…

    Ok, such Dir was raus a,b oder c – wobei ich mir schon denken kann, wohin Du tendierst. Diese Person wird dann als „Anna“ in meinem Superschinken verewigt werden.

    Und hör nicht auf Lautleise! Ich vermute mal, dass er das Rezept von Molgugge ausprobiert hat….der wohl immer noch mit den Folgen seiner Rezeptur kämpft…

    ……
    Hey, nur am Rande: Lautleise ist schon verewigt, in der Szene mit Figur b. — ….sie stöhnte mal laut, mal leise…

    Hahaha, Scherzle g’macht. Sowas kommt da natürlich nicht vor, nur so ähnlich..wird ja schließlich ein Weltbesteller! :-)

  49. Anna Nuehm schreibt:

    Ich finde nicht, dass es „zu wenig“ war, was auch immer du damit meinst.
    Deine Meinung sei dir aber unbenommen.
    Danke.

  50. Anna Nuehm schreibt:

    Haha, crischo, das ist wirklich lustig. Danke! :-)
    Ich schwanke noch zwischen der Figur des Luders, das dem Bösewicht die Zeit vertreibt und der blonden, energischen Krankenschwester… Kannste die nicht miteinander kombinieren? ;-)
    Zauberhafte Idee… gefällt mir. :-)

  51. crischo schreibt:

    Dein Wunsch wird umgesetzt – das Luder wird blondiert und auf 1,80 gestreckt, dadurch überragt sie den Bösewicht zwar um mehr als Haupteslänge, aber die Haarfarbe kontrastiert perfekt mit dem bronzenen ;-) Schimmer ihrer Haut! Und ich werde es natürlich noch ein wenig mehr zur Sache gehen lassen….

  52. Anna Nuehm schreibt:

    crischo, danke! Bitte auch keine Rettungsringe an die Figur zeichnen, die Figur ist topschlank! let’s get ready to rumbleeeeeeeeeee! :-)

  53. Anna Nuehm schreibt:

    „Zu wenig“ hat mich gekränkt. Ich gebe es zu.
    Das nimmt meinen über 200 Blogbeiträgen in sechs Jahren, ja, was nimmt es, irgendwie alles.
    Und ich schreibe immer ziemlich lange Beiträge… Die sind nicht in zwei Minuten fertig. Einige schon. Andere nicht.

    „Zu wenig“ ist so wie „Sie hat sich stets bemüht, aber…“.
    „Zu schlecht“ ist sogar noch besser als „zu wenig“.

  54. Anna Nuehm schreibt:

    lautleise, wenn das die Hilde liest! :-)
    Okay, Entschuldigung angenommen, shake hands und alles wieder gut. Das ist auch die Crux im Schriftlichen, dass manches anders rüberkommt.. Manchmal eben gänzlich falsch.

  55. Anna Nuehm schreibt:

    lautleise, alles wieder gut, schrub ich! :-)
    ich hab jetzt HUNGER!
    Kann man das vitello auch nur mit Tunfisch.. äh, okay… nee, wohl eher nicht…
    :-)

  56. Anna Nuehm schreibt:

    Damit kann ich nicht dienen. Empfehle alternativ dazu die BILD oder die Seite zwei der „Sun“.

  57. crischo schreibt:

    Alles klar – das Luder ist jetzt 1,80, blond und gänzlich unbelastet von Schwimmringen…bei anderen körperlichen Eigenschaften habe ich dann meine blühende Phantasie zum Einsatz gebracht – da lässt sich jetzt leider auch nichts mehr ändern, sonst müsste ich die ganze Geschichte umschreiben. Und ich habe beschlossen die Dame auch noch in einer zweiten Szene auftreten zu lassen, dann allerdings bekleidet, im Krankenschwesterkostüm natürlich. Nur soviel sei verraten – BILD und Sun werden vor Neid erblassen…

  58. Anna Nuehm schreibt:

    Danke, vor allem, dass du die Rettungsringe gestrichen hast. ;-)
    Das ist ja lustig, crischo. In einem meiner Romane kommt auch so eine Szene vor. Jemand trägt ein Krankenschwesterkostüm. :-) *hihihi
    (sollte das mal fertig werden, schicke ich es dir als Beweis!)

  59. MolGugge schreibt:

    Irgendwie habe ich das Gefühl, hier schweift die Aufmerksamkeit weg von den einleitenden Sätzen und ehr hin zu, also, hmmm, na ja.
    Na ja, ab halt!
    Ausserdem sind bereits erste Bilder der Zweiszenendame aufgetaucht!!!
    Siehe:
    http://tinyurl.com/l6pdsm5

  60. Anna Nuehm schreibt:

    Mata Hari! Ich fass es nicht! @MolGugge. :-))

    Ja, die Aufmerksamkeit ist zwischenzeitlich extrem abgeschwiffen, von mir aus auch abgeschweift.
    Zeit für einen neuen Blogeintrag. Aber leider habe ich weder Zeit, noch neuen Blogeintrag! :-((

    Ich habe grob überschlagen dieses Jahr bereits ca. 205.000 Wörter getippt, nicht mitgezählt die in den groben Entwürfen oder die gelöschten.
    Und es ist erst Anfang September. Ich wage also die Prognose, ach, nee, lieber doch nicht…. Ich bin abergläubisch…
    :-))

  61. MolGugge schreibt:

    Ich gehe davon aus, dass mit diesem Beitrag von 16:02 Uhr ein neuer Rekord aufgestellt wurde, denn es handelt sich um den 100. Kommentar zu einem einzigen Beitrag!
    Das soll erst mal jemand nachmachen!!! :-))))

    lautleise, ich hätte doch nie vermutet, dass sich das scharfe Hähnchen auf den Autor bezoigen hätte, denn so jugendlich hätte ich ihn dann doch nicht eingeschätzt :-)

    Ürigens meine Mixtur für scharfes Hähnchen (oder sonst was):
    Man nehme ein Gefäß, fülle eine gewisse Menge Olivenöl ein, dazu dann Chillipulver, und zwar ca 50% mehr, als man meint geraaaade noch vertreten zu können, dazu etwas Madras-Curry, salz, Pfeffer, Honig, Basamico-Essig und je nach Wunsch einige frische Kräuter.
    Das gut Mixen und damit das Fleisch bestreichen und mindestens 1 Stunde marinieren lassen.
    Dann nach Gusto braten, also Pfanne, Reindel oder Grill :-)

  62. crischo schreibt:

    Bist Du Dir da sicher, mir das Krankenschwesterkostüm zu schicken? Ob es mir auch passen wird ? ;-)

    Hot Chicks! Mein Stichwort !! Ich fülle das Hähnderl gerne bis zum Rand mit viiieeeeelen!!! geschälten Knoblauchzehen, Olivenöl, Chili, Salz und allerlei Kräutern dazu, massiere sie auch äußerlich mit einer Chili-Paprika-Salz-Olivenölmischung bis sie wollüstig gurren, dann auf den Bauch gedreht und auf den Rost drapiert und bei 180 Grad 70 Minuten lang vor sich hinbruzzeln lassen, derweil ich rohe Kartoffeln in kleine, gleichmäßige Würfelchen schneide und diese dann langsam in der Pfanne mit Olivenöl zu knusprigen Rösti eindampfe, gerne auch mit einer Hand voll Rosmarin dazu zum Schluss. Nach dem Genuss des „Hot Chick!“ braucht man dann abends allerdings nicht mehr unter die Leute zu gehen…

    100 Kommentare bei einem Post, ja, ich bin beeindruckt. Ich habe knapp 100 für den ganzen Blog, in 9 Monaten… :-( Neid,Neid,Neid
    Naja, bei mir gibt’s halt auch nix zu sagen. Ich habe sowieso immer recht. Das merken die Leute und verstummen ehrfurchtsvoll.

  63. Anna Nuehm schreibt:

    @lautleise, ich und ein Hascherl`? hihi

    @MolGugge, es gibt hier Beiträge mit mehr als 200 Kommentaren…. sind aber schon älter, von damals, als ich noch jung, begehrt und… äh, lassen wir das. ;-)
    Tolles Rezept, das werde ich ausprobieren! Morgen letzte Chance zum Grillen. Ab Montag wirds He-he-herbst!
    Danke, kommt mir wie gerufen! :-)))

  64. Anna Nuehm schreibt:

    crischo, welche Größe hast du denn? *Scherzchen…
    Neihein, wenn ich es denn mal zum Lesen freigebe, dann.. also halt dir einen termin frei in den Jahre 2014-2094
    Du hast das Hähnchen gekocht? Klingt irgendwie ein bisschen anders… *rhetorisches hihi
    Crischo, *tröst. 50 von den hundert sind von mir, 48 von dir, einer von MolGugge und einer von lauti :-))) SPÄSSLE!!!

  65. Anna Nuehm schreibt:

    17:18 ist zu früh, um ins Bett zu gehen, lautleise. Im Winter kannst du das ruhig machen. Alleine um Strom zu sparen, aber im Sommer doch nicht! :-))

  66. Crischo schreibt:

    Ich habe mal meinen Kalender gecheckt. Da sind während der nächsten Hundert Jahre tatsächlich noch ein paar Termine frei. Nur her mit dem Lesestoff. Im Austausch schick Ich Dir dann meins, mit Krankenschwesterszene, auf die Gefahr hin, dass Du Nach der Lektüre und dem damit verbundenen moralischen Schock Sprechen, Schreiben und Lesen verlernst. Dauert aber noch mindestens genau so lange :-(

  67. Anna Nuehm schreibt:

    Klingt interessant, crischo. :-)
    Brauche ja wirklich Testleser, falls der Schmonzes fertig wird, nein, SOBALD der Schmonzes…
    Aber es kann natürlich sein, dass ich bis zur Fertigstellung noch so 10-20.000 Mal meine Meinung ändere… Einfach ignorieren. Ich BRAUCHE Testleser. *Tschakka
    Aber es ist ja noch nicht… siehe oben… fertig.. ächz
    :-)

  68. Anna Nuehm schreibt:

    *** THE END ***
    Da-diiiii da-di-da da-daaaaaaaaa *Enterprise-Melodie

Let it flow ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s