Archiv der Kategorie: Anna N.s unverständlichste but wertvollste Weisheiten

Curtain Closed. Last Time. Exit.

Okay, Folks, mit diesem Posting schließe ich endgültig die Pforten. Ich war lange genug Anna Nuehm, und ich habe keine Lust mehr Anna Nuehm zu sein. Wahrscheinlich bin ich es auch schon länger nicht mehr und habe es nur nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anna N.s unverständlichste but wertvollste Weisheiten | 39 Kommentare

Good Day. Sunshine. Laserstrahl.

WTF?!, werden Sie jetzt denken, wie passt das jetzt zusammen? Momentchen, ich erklär’s: Manchmal scheint einem die Sonne zwar nicht 24/7, aber wenigstens so hin und wieder aus dem Popo, und wenn das der Fall ist, sollte man sich einfach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anna N.s unverständlichste but wertvollste Weisheiten | Verschlagwortet mit ,

Vorgestern noch neu: Der Herbst ist so schön, dass man es kaum aushalten kann!

Ich mag den Herbst. Der Herbst ist eine so ehrliche Jahreszeit. Der Herbst blödelt nicht lange rum, sondern haut einem gleich voll eine in die Fresse rein mit seinen Orkanen. Dann ist Ruhe. Wenn die Orkane vorüber sind, freut man … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anna N.s unverständlichste but wertvollste Weisheiten | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 36 Kommentare

2012! Yippieh!

Nachdem ich mich leider etwas in meinem Kalender vertan hatte – ich dachte, Silvester wäre erst morgen – nun aber mit Volldampf ins neue Jahr! Alle guten Vorsätze zu mir, aber dalli! Platz, sitz, aus und einmal Männchen gemacht: – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anna N.s unverständlichste but wertvollste Weisheiten | Verschlagwortet mit , | 22 Kommentare

Sommerloch und Sommerpause reloaded

Okay, hier stand vorher etwas anderes als jetzt. Das nennt man Zensur, genau genommen Selbstzensur. Muss manchmal sein! Wen das stört – verklagt mich doch! Summary des letzten Beitrags in einem Satz: Es ist Sommer, ich mach ne Pause, schönen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anna N.s unverständlichste but wertvollste Weisheiten | 19 Kommentare

Mikroben, Milzbrand und Minestrone

Gute Nachrichten! Heute wäre ein verdammt toller, richtig dufter Supertag gewesen, so ein richtig klasse Schnuffdiduff-Hurra-Schneufdideuf-Hach, ist das nicht alles so genial-Spitzentag – wenn er nicht so verdammt Scheiße gelaufen wäre! Verdammte Axt, die Glückssträhne, die mich seit Jahrzehnten hartnäckig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anna N.s unverständlichste but wertvollste Weisheiten | Verschlagwortet mit , , | 21 Kommentare

Seltsame Dinge…

Ich war gestern in der Stadt. Frage mich seitdem, warum erwachsene Menschen für ihr Handy eine Handysocke dabei haben und dem kleinen Handyschnuckel nach einem Gespräch diese auch noch liebevoll überstreifen? Noch dazu war die betreffende Handysocke ockerschmutzgelb-schamottfarben mit brunzligroten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anna N.s unverständlichste but wertvollste Weisheiten | Verschlagwortet mit , , , , , | 15 Kommentare