Archiv der Kategorie: Zwischendurch

Herzen und Hasen

Seit letzter Woche Freitag höre ich in Endlosschleife immer wieder diese Worte in meinem Kopf: „The world will break your heart ten ways to Sunday, that’s guaranteed.“, gesprochen mit der Stimme von Bradley Cooper, untermalt von diesem Lied: Natürlich, Cineasten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zwischendurch | Verschlagwortet mit , , , | 9 Kommentare

„And now…“

nein, nicht „the end is near“, sondern „to something completely different.“ Das Leben ist zu kurz für Unerfreuliches, widmen wir uns doch lieber den schönen Dingen: Freundschaft, Liebe und Musik. Tanzen Sie, jetzt. Wenn Sie es genau wissen wollen: Ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zwischendurch

Happy Eastereggs!

Sooo, da wären wir also endlich am Ostergabentisch angelangt, nähern uns mit großen Schritten dem Osterlamm aus Marmorteig, verziert mit Buttercrèmetupfen, strecken schon gierig die Hände nach ihm aus und hätten in dem ganzen Ostertrubel beinahe vergessen: Hiermit ist auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zwischendurch | Verschlagwortet mit , , , , ,

Glorreiche Auferstehung!

Okay, werden Sie sagen, ist das nicht ein wenig früh? Stimmt. Da ich aber aus religiösen Gründen Jesus nicht die Show stehlen wollte, kommt meine Auferstehung schon heute und nicht erst am Ostersonntag. Meine läuft auch etwas anders ab: nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zwischendurch | Verschlagwortet mit , ,

Frühjahrsmüdigkeit

Die Frühjahrsmüdigkeit ist eine Erfindung. Sie existiert nicht. Weder theoretisch, noch praktisch, noch virtuell und schon mal gar nicht mental. Sie ist ein Mythos, entstanden irgendwann in der Jungsteinzeit. Damals war es so, dass die Sippe nach einem langen Winter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zwischendurch | Verschlagwortet mit , , , , | 52 Kommentare

Sieben Wochen ohne…

Zucker, Süßigkeiten, Schokolade, Knabberzeug, Brot, Brötchen, Kuchen, Nudeln, Kartoffeln, Reis und Konsorten, Alkohol, – ha, das fällt mir am leichtesten – und: ohne Internet! (jaul) DAS ist natürlich ein echter Verzicht, vergleichbar mit barfuß nach Rom pilgern und wieder zurück, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zwischendurch | Verschlagwortet mit , , | 33 Kommentare

Nur mal so – simply just so

… wollte ich darauf hinweisen, dass heute einer dieser „Let’s get ready to r……öchel“-Tage ist, ich bereits diverse Fensterscheiben durchstarrt, eine dicke Wand mit meinen Stalinorgel-Blicken durchlöchert und nichtgeschriebene Emails an nichtexistierende Menschen in der nichtvorhandenen Luft zerrissen habe und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zwischendurch | Verschlagwortet mit , , , , , | 29 Kommentare